Für diesen vom Leiter des damaligen Kulturamtes Knut Wieland als eine Art Werbefilm für die Stadt gedachten Streifen taten sich seinerzeit Amateur-Filmer zusammen, denen vor dem Aufkommen der Video-Technik aus wohl finanziellen Gründen nur eine Super 8 - Kamera von dem auch im Regionalmuseum Fritzlar tätigen Berufsphotographen Richard Orendt unentgeldlich zur Verfügung gestellt worden war. Der seinerzeit leitende Lokalredakteur der FRITZLAR-HOMBERGER ALLGEMEINEN Reinhard Berger fungierte als Kameramann (und Pianist), der Musikaliensammler Robert Matthias (Sohn des Museumsmitgründers Willi Matthias - s. 1937) besorgte die Tonaufnahmen. Als Besucherin und verbindende Person agierte eine Angestellte der Stadt. 
      Der Weg von der Film- über die spätere Video- und DVD-Fassung läßt sich heute nicht mehr rekonstruieren. Es sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank an Herrn Berger für die Genehmigung ausgesprochn, diesen Beginn eines modernen Tourismus-Marketings für Fritzlar hier zu veröffentlichen. 

          © Urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. 

                                                                           Impressum:  Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-                                                                     Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Dr. phil. Johann-Henrich Schotten,  34560 Fritzlar-Geismar,

              E-Mail: holzheim@aol.com und fritzlar-fuehrungen@gmx.de         

                                   Titeldesign: nach Kathrin Beckmann                      

                                                                                        Dank an Horst Euler, Marlies Heer, Klaus Leise und Wolfgang Schütz für Hinweise und Tipps,                                                                                                                                                                                                           Johannes de Lange für die Scan-Vorlagen

                                                                    Die Seite ist nichtkommerziell und wird vom Verantwortlichen ausschließlich privat finanziert!