Vorbemerkung

Zu den frühesten Veröffentlichungen der offenbar kurz nach Pfingsten 1894 beendeten ersten Untersuchung des Galerie-grabes von Lohne (wg. der Beteiligung des Feldbesitzers und des Finanziers, des nahen Industriellen Wilhelm Garvens unter "Züschen" notiert) gehört dieser kleine Artikel im Fritzlarer Kreis-Anzeigers vom 5. Juni, wobei offenbar ein Text übernommen worden ist, der vom 1. des Monats stammt. 
      Die Interpretation des bis dahin gefundenen zeigt zum einen einen völlige Ahnungslosigkeit des Autors und zugleich eine gewisse, damals offenbar in halbgebildeten Kreisen weit verbreitete, "Germanomanie": Was immer gefunden wird, hat mit Tacitus, Mattium und Germanicus zu tun! Dabei wird die Absurdität deutlich, wenn man erst vom Mangel an Metall und dann von "Halseisen" schreibt. Auf welche Abbildungen sich der Verfasser der Zeilen stützt, geht aus dem Text jedoch nicht hervor, scheint aber die Schlichtheit der damaligen Zeitungsleser zu bestätigen.

5. Juni 1894

          © Urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. 

                                                                           Impressum:  Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-                                                                     Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist: Dr. phil. Johann-Henrich Schotten,  34560 Fritzlar-Geismar,

              E-Mail: holzheim@aol.com und fritzlar-fuehrungen@gmx.de         

                                   Titeldesign: nach Kathrin Beckmann                      

                                                                                 Dank an Karl Burchart, Horst Euler, Marlies Heer, Klaus Leise und Wolfgang Schütz für Hinweise und Tipps,                                                                                                                                                                                     Johannes de Lange für die Scan-Vorlagen

                                                                    Die Seite ist nichtkommerziell und wird vom Verantwortlichen ausschließlich privat finanziert!

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.